Rahmenbedingungen für die Psychotherapie

Vor Beginn einer Psychotherapeutischen Behandlung werden zusammen mit dem
Patienten die Rahmenbedingungen der gemeinsamen Arbeit geklärt.


Als Psychotherapeutin bin ich wie jeder Arzt zur Verschwiegenheit verpflichtet, so
dass sowohl die Tatsache, dass Sie in psychotherapeutischer Behandlung sind, als
auch die Inhalte der therapeutischen Gespräche der Schweigepflicht unterliegen.
Auch Angehörigen und behandelnden Ärzten werden keinerlei Informationen über die
Psychotherapie mitgeteilt, außer Sie wünschen dies selbst ausdrücklich und
hinterlegen dies schriftlich.

 

Damit Sie und jede(r) Patient(in) entspannt und ohne Störung kommen und gehen
kann, bitte ich die vereinbarten Zeiten einzuhalten. Eine tiefenpsychologisch fundierte psychotherapeutische Behandlungssitzung dauert 50 Minu­ten und findet 1 x pro
Woche im Sitzen statt. Vereinbarte Stunden müssen mindestens 24 Stunden vor dem
vereinbarten Termin, besser jedoch sobald wie möglich, abge­sagt werden. 

 

Dr. med. Mirjam Vogelhuber